Für die Lagerung industrieller Güter sind gewöhnliche Regale wenig geeignet. Vielmehr werden spezielle Regale mit einer hohen Beständigkeit und Traglast benötigt. Für Lagerräume und Lagerhäuser setzen Unternehmen daher auf moderne Schwerlastregale von führenden Markenherstellern, wie Jungheinrich und Schäfer. Auf ihnen können auch Güter mit hohen Gewichten gefahrlos aufbewahrt werden. Die Regale bieten jede Menge Stauraum und lassen sich flexibel aufstellen. Bei Bedarf können sie auch in die Ladeneinrichtung integriert werden, wenn beispielsweise schwere Artikel wie Reifen oder Räder zum Verkauf stehen.

Wie sind Regale für den Schwerlastbedarf aufgebaut?

Die massiv gefertigten Regale ruhen auf einem stabilen Stahlgerüst. Auf den großzügig bemessenen Lagerflächen finden sperrige Güter wie Reifen, Fässer oder Maschinen problemlos Platz. Die Regele sind für hohe Traglasten konzipiert. Einige Modelle können mehrere Tonnen an Gewicht mühelos halten. Um die Sicherheit zu gewährleisten, ruhen viele Regalmodelle auf robusten Standfüßen. Sie können auch im Boden oder in der Wand verankert werden. Es ist allerdings wichtig, darauf zu achten, dass die Traglast nicht überschritten wird. Im Handel sind verschiedene Schwerlastregalmodelle erhältlich. Zum Beispiel Fachbodenregale, Weitspannregale, Palettenregale und Kragarmregale.

Fachbodenregale

Fachbodenregale eignen sich besonders gut zur Lagerung von Schwerlasten. Sie sind für Gewichte von bis zu 330 Kilogramm pro Fachboden konzipiert. Es können also auch Motoren, Maschinenteile oder Kugellager problemlos verstaut werden. Die Traglast kann mithilfe von Verstärkungsunterstützungen erhöht werden.

Weitspannregale

Weitspannregale sind für die Lagerung von Kommissionierungsgut sowie von sperrigen Gütern hervorragend geeignet. Die großen Regalböden sind robust und anpassungsfähig. Die Regele eignen sich für viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten.

Palettenregale

Palettenregale sind ausgezeichnet für das Stapeln von Paletten geeignet. Sie tragen bis zu einer Tonne Gewicht und nehmen Waren auf, die auf Europaletten verstaut werden. Palettenregale zeichnen sich durch eine hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität aus. Die Böden und die Rahmenkonstruktion sind sicher und belastbar. Das Regalmodell kann zudem besonders flexibel erweitert werden.

Kragarmregale

Die Kragarmregale verzichten auf vertikale Streben an der Vorderseite. Deshalb eignen sie sich ausgezeichnet für die Lagerung von sperrigen Gütern und Langgut. Lange Artikel wie Rohre oder Holzbretter können dort sicher verstaut werden. Moderne Kragarmregale halten einer Gewichtsbelastung von bis zu einer Tonne stand.

Gebrauchte Regale kaufen

Wer Schwerlastrealmodelle für kurzfristige oder langfristige Lagerungen benötigt, kann sich hier gebrauchte Regale zu günstigen Preisen besorgen. Gebrauchte Schwerlastregale finden Sie bei uns in erstklassigem Zustand von führenden Markenherstellern, wie Jungheinrich und Schäfer. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben, oder eine Beratung wünschen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bildquelle: Pixabayuser Pexels